Digitalisierung und gesellschaftliche Veränderungen – Gedanken zur Sommerzeit

Man macht sich so seine Gedanken, und der Sommer ist vielleicht eine ganz gute Zeit dafür. Digitalisierung und gesellschaftliche Veränderungen sind im Augenblick die Treiber in der Immobilienwirtschaft – und das betrifft natürlich auch die Immobilien an sich.

Jochen Schenk, Vorstandsvorsitzender der Real I.S. AG meint in einem Exklusiv-Interview mit der Immobilien-Redaktion – das Interview erscheint im übrigen in den nächsten Tagen: „Wir können meines Erachtens noch gar nicht erkennen, wo überall und wie stark die Digitalisierung Auswirkungen haben wird.“

Besonders spannend ist auch die Rasanz in der sich die Assettklassen vermischen. Und hier stellt sich für mich die Frage, wie man die Gesetze und die Baunormen anpassen wird. Nämlich wie das funktionieren soll.

  • bewerten
  • Sags weiter:

Über den Autor

wsenk

Walter Senk

Walter Senk ist Chefredakteur der Immobilien-Redaktion, die er 2010 gründete. Er ist seit 20 Jahren Journalist mit dem Fachgebiet „Immobilien“. Er konzipiert und betreut Newsletter und Magazine für Medien und Unternehmen, moderiert Veranstaltungen und leitet Podiumsdiskussionen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*

*