Post

Immobilien brauchen Freiräume

95% der Österreicher wollen bei ihrem Wohnraum Erholungsflächen unter freiem Himmel.

Der Frühling naht, die Sonne erfreut uns immer häufiger mit Wärme, und viele Menschen zieht es aus ihren Wohnungen ins Grüne. Die Sehnsucht, seine Freizeit an der frischen Luft zu verbringen, wirkt sich auch auf die Immobiliensuche aus. Laut einer aktuellen Umfrage von IMMOBILIEN.NET wünscht sich eine überwältigende Mehrheit von 95% der Wohnungssuchenden in Österreich Freiflächen in bzw. bei ihrer nächsten Immobilie.

Terrasse erste Wahl

Ganz oben auf der Wunschliste steht die Terrasse mit 64%. An zweiter Stelle folgt der eigene Garten, den 54% der Befragten als idealen Freiraum für ihre nächste Immobilie angaben. Der Balkon ist mit 44% etwas abgeschlagen, jedoch immer noch sehr beliebt. Auf einen Park in der Nähe der eigenen vier Wände wollen 26% nicht verzichten, und jeweils knapp 20% der Befragten wünschen sich einen Pool oder eine Loggia. Lediglich 5% der Österreicher gaben an, keine Freiflächen zu benötigen. „Die meisten Österreicher haben Sehnsucht nach einem privaten Rückzugsgebiet. Gleichzeitig gibt es in unserem Land auch eine große Naturverbundenheit. Deshalb ist der Wunsch nach dem eigenen kleinen Rückzugsgebiet unter freiem Himmel so stark“, erklärt Maria Bürger, Marketingleiterin bei IMMOBILIEN.NET, das große Bedürfnis nach Freiflächen bei Immobiliensuchenden.

Erholung am wichtigsten

Bei der Begründung des Wunsches nach Freiräumen in der eigenen Immobilie sind sich die Österreicher einig: Erholung steht an oberster Stelle. Knapp 90% aller Befragten gaben Ruhe und Entspannung als die wichtigsten Gründe für die Suche nach Immobilien mit Terrasse, Balkon oder Garten an. Knapp dahinter folgt mit 80% Zustimmung der Wunsch nach einem Ausblick, der von den eigenen Freiflächen genossen werden kann. Weitaus weniger beliebt ist die aktive Nutzung. Nur knapp jeder zweite Befragte gab an, grillen (49%) oder sein eigenes Gemüse anpflanzen zu wollen (50%). Am unteren Ende der Skala findet sich der Wunsch nach einem Pool. Nur 20% empfinden eine Schwimmmöglichkeit als wichtigsten Punkt bei der eigenen Freifläche. „In unserer hektischen Arbeitswelt ist den Menschen vor allem Entspannung und Ruhe als Ausgleich wichtig. Das schlägt auch bei der Immobiliensuche durch. Freiräume sollen Erholung bieten, zum Relaxen einladen“, interpretiert Bürger die Ergebnisse der User-Umfrage.

  • bewerten
  • Sags weiter:

Erschienen in Inland geschrieben von Ferdinand Kalt.

Über den Autor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*

*