fbpx
Home VIDEO Markt

Markt

 

Digitalisierung

Immobilien-Tech-Start-upImmobilien-Tech-Start-ups setzen eine Entwicklung in der Immobilienwirtschaft in Gang, wie wir das bis dato noch nicht erlebt haben. Immobilien-Technologie-Innovationen werden die Art und Weise ändern, wie Immobilien gekauft, verkauft und verwaltet werden – und auch, wie sie genutzt werden. Walter Senk im Gespräch mit Prof Alexander Redlein von der TU Wien.Werbung

 

Künstliche Intelligenz

Künstliche Intelligenz ist die nächste große Stufe der Digitalisierung, denn mit ihr lassen sich alle erfassten Daten in Strukturen bringen. Es ist davon auszugehen, dass die künstliche Intelligenz die Immobilie und damit die Immobilienwirtschaft noch einmal komplett umkrempeln wird.

Werbung

 

Tempelanlagen – die etwas andere Immobilie

Schon 9600 vor Christus wurde – nach offiziellen Angaben – mit dem Bau von Tempeln begonnen. Weltweit gibt es tausende von ihnen und sie haben nichts von ihrer Anziehungskraft verloren – auch nicht für Michael Reinberg, der sich seit Jahren für diese Art von Immobilien interessiert. Werbung

 

Die größten Immobilienunternehmen

Die derzeit reichste Immobilienfirma der Welt hat sich auf Einkaufszentren spezialisiert. Das größte Immobilienunternehmen in Europa ist ebenfalls in diesem Segment tätig – und hat auch in Österreich eine prominente Immobilie: Was heute ein gut gehendes Shopping Center ist, war zu Beginn eine sehr mühsame Angelegenheit. Werbung

 

 

Fisch, Seafood und Immobilien

Auf der Suche nach alternativen Investments für ihre Immobilienportfolios werden institutionelle Investoren in Gebieten fündig, an die man nicht gedacht hätte. Sie liegen aber auf der Hand.  Werbung Walter Senk: Die Nachfrage nach Immobilien ist enorm hoch und die steigenden Preise drücken auf die Renditen. Immer mehr institutionelle Immobilienanleger sind darauf angewiesen, sich um alternative […]

 

Stadt ohne Automobil?

Noch suchen sie ihre endgültige Form, aber selbstfahrende Autos sind längst greifbare Realität. Was bedeutet das für unsere Städte? Walter Senk: Es werden nicht die Bürohäuser sein, die die Stadt der Zukunft besonders prägen und massiv verändern werden. Auch nicht die Wohnhäuser. Es wird der Verkehr sein. Besser gesagt: der verschwindende Verkehr.Werbung   Sharing-Mentalität, Elektromobilität […]

 

Wie seinerzeit …

Der Immobilienmarkt ist derzeit wieder stark nachfrageorientiert – es fehlen generell Möglichkeiten, Kapital gewinnbringend anzulegen. Was hat sich von der Expo Real zur MIPIM verändert? Ist diesmal wirklich alles anders?  Werbung Walter Senk: Können Sie sich noch erinnern, das war unser Video zur Expo Real in München? Da war nämlich als Stargast Nouriel Roubini eingeladen. Nouriel […]

 

Modellbahn als Vorbild?

Modellbahner schaffen sich ihre eigenen Welten – zumeist ohne an reale Beschränkungen gebunden zu sein. So entstehen Utopien, von denen Architekten und Stadtplaner unter Umständen etwas lernen könnten …  Werbung   Walter Senk: Wenn man wissen will, wie die Menschen wirklich wohnen wollen, dann muss man nur in den Hobbykeller oder auf den Dachboden schauen, denn […]