Post

Die starke Wirkung von Aussagen – Unsicherheit beherrscht den US-Markt

Budgetknappheit in Staaten und Gemeinden in den USA, verfallende Infrastruktur, die verschleppte Gesundheitsreform: Die politische Spaltung hat weitreichende Auswirkungen auf die Wirtschaft fast jeder Kommune – so auch auf die Immobilienbranche. Kein Wunder, dass die Berufsgenossenschaft CRE in ihrer aktuellen Liste der 10 wichtigsten Einflussgrößen auf die Branche die zweischneidige Situation aus politischer Polarisation und globaler Unsicherheit an erster Stelle sieht.

Das Gesundheitswesen ist ein komplexes Geflecht aus privaten und öffentlichen Institutionen, dessen Struktur schnell bröckelt, wenn sich die Regierung nicht über Leistungen, Beiträge oder Gebietsabdeckung einigen kann. Eine der großen Versicherungen will ihre Beiträge im kommenden Jahr um 23 % erhöhen. Sie beruft sich darauf, dass die Regierung ihre Beteiligung an den Kosten nicht in ausreichendem Maße zugesagt habe. Gäbe es diese Zusage, würde die Anhebung nur 9 % betragen, so die weitere Erklärung. Diese unsichere Lage wirkt sich auch auf Entscheidungen über Remuneration und sogar Standorte der Gesundheitseinrichtungen aus.

Ein aktuelles Beispiel für diese politische Spaltung

Illinois hat es in den letzten drei Jahren nie geschafft, ein Budget zu beschließen. Eine mächtige, staatenübergreifende Bundesagentur, die Lose für die Lotterien „Powerball“ und „Mega Millions“ vertreibt, hatte angekündigt, den Losverkauf in Illinois komplett einzustellen, da sie ohne bestätigte staatliche Finanzierung die Auszahlung von Gewinnen weder garantieren kann noch darf. Dadurch gehen dem Staat eine Menge bitter nötiger Einnahmen verloren. Auch die kleinen Geschäfte, etwa Gemischtwarenhändler oder Tankstellen, machten sich schon auf starke Einbußen gefasst, weil sie all jene Kunden verlioren hätten, die regelmäßig wegen der Lose kommen. Das Problem konnte zwar in kurzer Zeit gelöst werden, doch ist es ein typisches Beispiel, wie stark und auch teilweise kurzfristig Immobilien in Mitleidenschaft gezogen werden können – nämlich auch in Bereichen, an die man an erster Stelle nicht denkt.

Übereilte, schlechte Entscheidungen

Politische Polarisierung und weltweite Unsicherheit sind die größten Störfaktoren. Sie beherrschen die Nachrichten und haben daher signifikante Auswirkungen auf den Immobilienmarkt. Polarisierung führt zu übereilten, schlechten Entscheidungen, wie man sie derzeit überall in der Politik beobachten kann, und zu endlosen Diskussionen über viefältige Themen wie etwa Gesundheit, Infrastruktur und Steuerreformen. Einwanderer stellen einen wesentlichen Anteil der Haushaltsgründer, also wirkt sich ihre Verunsicherung bezüglich Status und Aufenthaltsrecht durchaus real auf den Miet- und Eigenheimmarkt aus.

Infrastruktur leidet

Auch Investitionen in Immobilien sowie längst fällige Reparaturen oder Verbesserungen der Infrastruktur leiden unter dieser Spannung und Ungewissheit. Projekte zum Ausbau des öffentlichen Verkehrs wurden verschoben. Die zunehmend unübersichtliche Lage im Handel mit anderen Staaten beeiträchtigt den Transport- und Lagersektor und sogar die Hafenlogistik. Warenlieferungen werden behindert. Die Unsicherheit bzw. Informationssituation über die Stimmungslage einer Region kann die Entscheidung von Einzelpersonen, aber auch Unternehmen, in eine neue Nachbarschaft zu ziehen, durchaus beeinflussen.

Die komplette Liste der zehn wichtigsten Einflussgrößen auf die Immobilienbranche laut CRE in den Jahren 2017–2018:

  1. Politische Spannungen und globale Unsicherheit
  2. Der Technologie-Boom
  3. Brüche zwischen Generationen
  4. Umbruch im Einzelhandel
  5. Investitionen in Infrastruktur
  6. Ungleichgewicht im Wohnungsmarkt
  7. Die verlorenen Jahre des Mittelstands
  8. Wachsende Rolle im Gesundheitswesen
  9. Zuwanderung
  10. Klimawandel
  • bewerten
  • Sags weiter:

Über den Autor

scott-muldavin

Scott Muldavin

Scott Muldavin ist seit mehr als 30 Jahren eine der führenden Persönlichkeiten der Immobilienindustrie in den USA und weltweit. Er fungiert als Präsident der Muldavin Company, eines privaten Consultingunternehmens der Immobilienbranche. Er ist einer der weltweit angesehensten Experten für Energieeffizienz und nachhaltiges Immobilieninvestment.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*

*