fbpx
Home 2018 Januar

Vier Profis, vier Meinungen. Bitzer, Lindner, Richter, Wild. Einzelhandel 2018

Viele Themen prägen den Einzelhandel nicht nur 2018, sondern auch in den kommenden Jahren. Vier Spezialisten (Jörg Bitzer, Hannes Lindner, Wolfgang Richter, Marcus Wild) nehmen aus verschiedenen Blickwinkeln Stellung zu den Herausforderungen in der nächsten Zeit.

Stefan Brezovich

Der promovierte Jurist stieg 1995 als Makler in die ÖRAG ein. 1999 wurde er Prokurist des Unternehmen und ist seit 2004 Vorstand der ÖRAG. Er führt das Unternehmen gemeinsam mit seinen beiden Vorstandskollegen Peter Scharinger und Johannes Endl. Die ÖRAG-Gruppe zählt zu den führenden Immobilien-Dienstleistern in Österreich. Die Unternehmensgruppe – mit Tochtergesellschaften in Wien, Salzburg und […]

Wiens Immobilienmarkt im internationalen Umfeld

Der Start ins Jahr 2018 ist erfolgt. Wie Stefan Brezovich, Vorstand der ÖRAG, dem neuen Jahr entgegenblickt und welche Themen den Markt beeinflussen werden, erfahren Sie exklusiv in diesem Interview der unabhängigen Immobilien-Redaktion.

Wienwert verursacht riesigen Imageschaden – Game over und „danke“!

Im September schrieb ich eine Kolumne über Wienwert mit dem Titel „Wie lange darf man mitspielen?“. Jetzt wissen wir es. Wir sagen „danke“ im Interesse der Immobilienwirtschaft und erinnern uns an einen ähnlichen Vorfall vor rund 20 Jahren.

Victor Gruens Vermächtnis, der Tod der Shoppingcenter in den USA – auch in Österreich?

In den USA setzt sich das Sterben im US-Einzelhandel weiter fort. Ist diese Entwicklung ein Vorgeschmack auf das, was uns in Österreich ebenfalls erwarten könnte? Nein, meint Walter Wölfler von CBRE, und er hat gute Argumente dafür.

Wer kauft in welcher Stadt? Der Wohnimmobilienmarkt weltweit

Kauft man eine Immobilie besser in Miami oder in Dubai? In Paris oder Berlin? Welche Wohnwünsche, Wohnträume und vor allem Lebensgewohnheiten in welchen Metropolen passen zu welchen internationalen Klienten? Es gibt bei diesen nämlich sehr unterschiedliche Geschmäcker, was die Wohnimmobilien, aber auch was die Städte betrifft.