Home 2017 Januar

Green Roofs

Ein neues Gesetz verpflichtet französische Bauherren, auf den Dächern bestimmter Neubauten Gärten oder Solaranlagen einzurichten. Wie sehen uns an, wie sich das bewährt.     Walter Senk: Man muss schon manchmal im Internet stöbern, um interessante und wirklich gute Themen in Sachen Immobilien zu finden. Und dann fragt man sich, warum dieses Thema nicht viel […]

Die kleine und die große Umwidmung

Es gibt ganz offensichtlich zwei unterschiedliche Verfahren, wenn eine Immobilie eine andere Widmung bekommen soll. Die beiden unterscheiden sich in der Dauer des jeweiligen Verfahrens – und in der Chance auf Bewilligung der Umwidmung. Wenn jemand zum Beispiel eine kleinere Erdgeschoßzone in einer B-Lage umwidmen möchte, so greift hier das „kleine Umwidmungsverfahren“. Dieses ist sehr zeitintensiv […]

Megacities: Mit dem Wachstum kommen die Probleme

Bis 2050 steigt die weltweite Stadtbevölkerung von heute knapp vier auf 6,5 Milliarden Menschen. Um die globale Urbanisierung langfristig in den Griff zu bekommen, müssen jetzt Maßnahmen ergriffen werden. Einige Städte und Regionen gehen bereits mit positiven Beispiel voran.

„Es bleibt noch einiges zu tun“

Digitalisierung ist eines der aktuell am häufigsten benutzten Schlagworte, auch in der Immobilienbranche. Doch abseits vom Hype um Gründer- und PropTech-Szene sowie spannenden neuen Apps stellt sich die Frage, wie stark die Branche tatsächlich auf den digitalen Wandel vorbereitet ist. Die Antwort darauf hängt maßgeblich von der Änderungsbereitschaft und dem Mut der Beteiligten ab, findet Malte Priester, Geschäftsführer […]

Wagner Viktor

„Eigenmittel“ und „Integration“ sind Worte, die Viktor Wagner, Geschäftsführer der Reiwag, oft verwendet. Mit „Eigenmitteln“ meint er: „Werde nie von einer Bank abhängig“, und bei „Integration“ spricht er von seinen Mitarbeitern. Eigentlich war für ihn eine Karriere in der Bank vorgesehen, aber er hat sich dann anders entschieden.

„Die Vision der Gegenwart ist die Zukunft, die auf uns zukommt.“

„Eigenmittel“ und „Integration“ sind Worte, die Viktor Wagner, Geschäftsführer der Reiwag, oft verwendet. Mit „Eigenmitteln“ meint er: „Werde nie von einer Bank abhängig“, und bei „Integration“ spricht er von seinen Mitarbeitern. Eigentlich war für ihn eine Karriere in der Bank vorgesehen, aber er hat sich dann anders entschieden. Ein Aufenthalt in den USA bestärkte Viktor Wagner, in das von […]

Auf Co – willkommen in der neuen Arbeitswelt

Fachliche Probleme mit Sparringpartnern bereden, für größere Projekte Kontakte knüpfen, Hauptsache sinnvoll teilen–so lauten die Grundsätze, die sich in den modernen Arbeitswelten zeigen. Am besten in den rund 50 Coworking-Räumen der Bundeshauptstadt. Eine Auswahl (mit Liste am Ende des Artikels) von günstig bis schick und alt bis hip, ob im Café, Hotel oder Büroturm.