Home 2016 Juli

Changing the Way the World Does Business

Denken Sie an eine Sache, die Ihr Leben verändern würde, die Sie aber immer noch nicht getan haben. Warum haben Sie sie noch nicht gemacht? Streichen Sie den ersten Grund, der Ihnen eingefallen ist, gedanklich durch. Denn dieser Grund ist Unsinn.

Aus alt mach neu

Refurbishment, Revitalisierung, Redevelopment – Arbeiten an Bestandsobjekten wird in der Immobilienwirtschaft immer wichtiger. Egal, ob große Stadtprojekte auf alten Industriearealen oder Umnutzung von Gebäuden – so werden aus alten Kirchen Buchhandlungen und aus Gefängnissen … Hotels.

Veränderungen und Herausforderungen

Der Einzelhandelsmarkt ist in Bewegung. Die Immobilien-Redaktion spricht mit Ludwig Vogel, Managing Director von Warburg-HIH Retail Properties, darüber, in welchen Städten und Lagen die besten Chancen liegen, was die größten Herausforderungen und die entscheidenden Veränderungen sind. Er sagt aber auch, womit er nicht gerechnet hat und welche Entwicklungen ihn überrascht haben.

Der Abschied vom Quadratmeter?

In unserer Gesellschaft verändern sich die Wohnbedürfnisse – teilweise sind es neue Wünsche, teilweise Notwendigkeit. Der Quadratmeter muss anders genutzt – und damit auch anders bewertet – werden. In einer Podiumsdiskussion auf der Greet Vienna 2016, der Internationalen Plattform für Gewerbeimmobilien und Investments, wurde der Frage nachgegangen, wie wir in Zukunft wohnen werden.

Unternehmer im Unternehmen

Was den Einstieg in die Immobilienbranche betrifft, ist Martin Sabelko ein typischer Vertreter der „älteren Semester“: „Ich habe als fertiger Jurist nicht gewusst, wohin die Reise gehen soll. Die Bankenausbildung war eine der möglichen.“ Schließlich ging er zur Volksbank, war Mitbegründer der Immoconsult, und mit nicht einmal 28 Jahren „durfte ich einige Projekt- Geschäftsführungen übernehmen“. Aber nicht nur das […]

Veränderungen in der Immobilienwirtschaft

Vor kurzem hat Martin Sabelko nach 11 Jahren auch medial seinen Abschied von CBRE Global Investors in der Region Zentral- und Osteuropa bekannt gegeben. Die Immobilien Redaktion traf ihn und blickt mit ihm auf eine lange Karriere in der Immobilienbranche zurück – die aber sicher noch nicht zu Ende ist. Im anschließenden Interview erklärt der Profi außerdem, wie er die Entwicklung in der Immobilienwirtschaft einschätzt, und auch, wo in CEE er 100 Millionen Euro investieren würde.