Home 2014 August

Viele offene Fragen

Die CA Immo AG gehört zu den größten Immobilienaktiengesellschaften in Österreich, und derzeit stehen 16,8% des Unternehmens zum Verkauf. Die UniCredit Bank Austria AG möchte ihren Anteil verkaufen– am besten in Bausch und Bogen. Das wirft einige interessante Fragen auf.

Investor aus Österreich

Der Tiroler Investor René Benko ist durch den Kauf von Karstadt derzeit in allen Medien, wobei Spekulationen, Wahres und Erfundenes über den Österreicher verbreitet werden. Vor zwei Jahren – in einer etwas ruhigeren Zeit – führte die unabhängige Immobilien-Redaktion ein Interview mit ihm, das hinter die Fassade Benkos blicken ließ und auch Licht auf seine Gedanken und Ideen warf. Unter anderem erklärte er in einem anderen Zusammenhang, warum der Kauf einer Handelskette für ihn eine Option darstellte.

Städtische & soziale Strukturen

Sowohl städtische als auch soziale Strukturen prägen den Wiener Wohnbau. Im Gemeindebau aufgewachsen, holt sich der amtierende Wohnbaustadtrat Michael Ludwig Anregungen in aller Welt, wenngleich Wien beim sozialen Wohnbau weltweit eine Vorreiterrolle einnimmt.

Die Suche nach dem Besonderen

Wer heute eine Wohnung kauft oder mietet und damit auch viel Geld in die Hand nimmt, der achtet auf mehr als auf Komfort– die eigene Persönlichkeit soll sich in der Immobilie manifestieren. Die Wünsche der Kunden und die Angebote der Bauträger sind so individuell wie vielfältig– einer der größten Wünsche ist allerdings mit Geld nicht realisierbar.

Die USA– ein hart umkämpfter Markt

Aufgrund der Zusammenarbeit mit der Metzger-Realitäten-Gruppe konnten wir wieder einen Immobilienprofi aus den USA für einen Artikel auf unserer Webseite „die unabhängige Immobilien-Redaktion“ gewinnen. Der Immobilienmarkt in den USA durchläuft derzeit nämlich eine sehr interessante Phase. Die Investitionen haben sich auf alle Immobilienarten erweitert und umfassen verstärkt auch sekundäre und sogar tertiäre Märkte. Die Transaktionsgeschwindigkeit beschleunigt sich ebenfalls. Allerdings besteht in einigen Bereichen auch Anlass zur Sorge.