fbpx
Home 2013 Juni

Die Zukunft der Fertighausindustrie

In einen vorsichtigen Diskurs eingetreten war einmal mehr die Fertighausbranche beim 33. Fertighaussymposium des Österreichischen Fertighausverbands. Für die Zukunft wird man sich wohl neu aufstellen müssen.

Reinhard Schertler im Portrait

Das „Wie“ hat Reinhard Schertler, Gesellschafter und Vorstand der S+B Gruppe, nie interessiert, viel eher das „Was“: „Mein Interesse galt immer der Entwicklung von Gebäuden und nicht so sehr der Technik. Also nicht, wie ich baue, sondern was ich baue. Was könnte man noch bauen und für wen?“

Die Auswirkungen des neuen Zahlungsverzugsgesetzes

Seit Mitte März ist das neue Zahlungsverzugsgesetz in Kraft. Zentrale Norm für die Geldschuld ist hierbei der neue § 907a ABGB. Gestaltet wurde die Geldschuld nunmehr als Bringschuld, welche bereits am Tag der Fälligkeit am Konto des Gläubigers einlangen muss.

Österreichs Städte gestalten ihre Zukunft

Weltweit ziehen immer mehr Menschen in die Städte. Der unaufhaltsame Zuzug in die Ballungsräume bringt viele Herausforderungen mit sich. Österreichs Stadtplaner sind gefragt, die Balance zwischen dem explosionsartigen Wachstum und der hohen Lebensqualität aufrechtzuerhalten. Mit Erfolg, denn die heimischen Städte nehmen bereits heute eine Vorreiterrolle ein.

Dem Kunden auf der Spur

Früher oder später wird sowieso alles online gekauft, und für die Internetkäufer zählt nur der Preis! Bald gibt es offline sowieso nur noch Showrooms für Produkte, die man online erwerben kann. Die jungen Leute sind für den stationären Handel so und so verloren … Oder?

Guinness-Buch: Größte künstliche Lagune der Welt in der ägyptischen Wüste

Im ägyptischen Sharm El-Sheikh entsteht gerade die größte künstliche Lagune der Welt. Mit 12,5 Hektar wird das Projekt die derzeitige Nummer eins– die acht Hektar große Lagune in San Alfonso del Mar in Chile– vom Stockerlplatz verdrängen und einen Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde bewirken.