fbpx
Home 2011 Juni

Schrumpfende Regionen

Europas Regionen sind von einem wesentlichen Trend betroffen– der Abwanderung. Dies betrifft sowohl ländliche Regionen als auch Randlagen von Städten, die schlecht an die Stadtzentren angebunden sind.

Lebenswerte Städte oder Moloche?

Vier von fünf Europäern leben bereits in Städten, und es werden mehr. Auch Wien, die Stadt mit der höchsten Lebensqualität weltweit (laut Mercer-Studie), wächst. Städte und Stadtagglomerationen stehen in den nächsten Jahren vor immensen Herausforderungen. Was für eine lebenswerte Stadt der Zukunft wichtig ist, erklärt die Verkehrsstadträtin und Vizebürgermeisterin von Wien, Maria Vassilakou.

USA wieder auf Talfahrt

2010 gab es eine schnelle Erholung der Wohnimmobilienpreise in vielen Regionen der USA. Es machte sich sogar Hoffnung breit, dass das Schlimmste schon überstanden sei. Dem ist aber nicht so, wenn man sich die aktuellen Daten ansieht. Dem leichten Aufschwung, den die Immobilienpreise in den USA 2010 genommen haben, ist im ersten Quartal 2011 ein herber Abschwung gefolgt. Im Vergleich zu den Zukunftsaussichten ist dieser aber fast positiv zu bewerten, denn ein Ende des Preisverfalls ist nicht in Sicht.

Thomas Malloth

Thomas Maloch ist Geschäftsführender Gesellschafter der Malloth & Partner Immobilien GmbH & Co KG und hat sich auf die Bereiche Immobilienbewertung, Immobilienconsulting, Immobilienverwaltung, – vermarktung und auf die Projektentwicklung, v.a. im dichten städtischen Raum, spezialisiert. Er war lange Jahre Obmann des Fachverbandes der Immobilien- und Vermögenstreuhänder der Wirtschaftskammer Österreich Werbung